Seminare

 

KollegInnen fordern uns heraus - Konflikte im Team in gegenseitigem Respekt bewältigen

Konflikte entstehen häufig aus verschiedenen Bedürfnissen, Wünschen, Einschätzungen, Vorstellungen oder Erfahrungen. Meist ist es gewinnbringend, bestehende Konflikte anzusprechen und diese auf eine Weise zu bewältigen, die alle Beteiligten voranbringt. Hierzu gehört es, Verantwortung für sich, seine Sichtweise und seine Bedürfnisse zu übernehmen und sich aktiv einzubringen. Dabei kann jedes Problem als ein Finger begriffen werden, der bereits zu einer Lösung oder sogar einer Weiterentwicklung zeigt – wobei diese meist noch im Verborgenen liegen. Grundlegend für eine faire Konfliktlösung ist die innere Verpflichtung zu einem respektvollen Umgang miteinander. So ist es möglich,

  • miteinander zu lernen sich inhaltsbezogen, klar und authentisch auszudrücken.
  • Problemstellungen in Zielformulierungen umzuwandeln.
  • Unterschiedlichkeiten auszuhalten oder sogar als bereichernd zu erleben.
  • gemeinsam gleichermaßen aus Fehlern und aus Erfolgen zu lernen.

0-10 Jahre

Thomas Brühl
Dipl. Sozialpädagoge, Heilpraktiker für Psychotherapie, Referent, Supervisor, langj. Erfahrung u.a. in der pädagogischen und therapeutischen Arbeit mit Kindern sowie Elternberatung

Veranstaltungsdatum:

Ort:päd-aktiv Geschäftsstelle

Kurspreis:130,00 €

Kursnummer: 220319

Zurück