Seminare

 

Die Selbstregulation bei Kindern und Jugendlichen stärken - Das AWO Training

Selbstregulation ist die Fähigkeit, das eigene Denken, die Aufmerksamkeit, das Verhalten und die eigenen Emotionen gezielt und bewusst steuern zu können. Von einem Training der Selbstregulation profitieren besonders Kinder mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung AD(H)S. Das „AWO-Training“ zur Förderung der Selbstregulation, Konzentration und Lernmotivation ist ein ressourcenfokussiertes Interventions- und Präventionskonzept, das in multimodaler Weise sowohl Kind, Eltern als auch die Schule mit einbezieht. Es stützt sich auf bewährte Methoden und Verfahren aus langjähriger Praxis. Im Seminar werden, neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen, praktische und einfache Methoden und Verfahren vorgestellt, die in alltäglichen Situationen gefördert werden können. Das AWO-Training kann passgenau auf Ihr Arbeitsfeld und Ihre Bedürfnisse übertragen werden. Das notwendige Manual erhält man im Seminar. Es sind keine weiteren Materialien notwendig.

3-10 Jahre

Manfred Huber
Heilpädagoge, Leiter des Heilpädagogischen Zentrums der AWO Heidelberg, Dozent an der Fachschule für Soziawesen in Heidelberg

Veranstaltungsdatum:

Ort:päd-aktiv Geschäftsstelle

Kurspreis:55,00 €

Kursnummer: 221018

Zurück